Jahresrückblick 2020 – Niels

Was für ein Jahr…

Ich möchte gar nicht groß auf DAS Thema 2020 eingehen, wir haben es schließlich alle erlebt und leider nicht alle überlebt.

Die Lockdowns und Hygieneregeln hatten selbstverständlich auch einen hemmenden Einfluss auf alle Auto-Aktivitäten in diesem Jahr.

Nichtsdestotrotz ging einiges in 2020 und das möchte ich hier zeigen. (Wenn ihr zum Artikel gelangen wollt, klickt einfach auf das Bild. Es öffnet sich in einem neuen Tab.)

 

Das Jahr ’20 begann anlässlich des zehnjährigen Jubiläums von USED4.net mit einer fetzigen Interview-Reihe der USED4-Editoren, das hier ist meines:

 

 

 

Dann gab es erstmal eine laaaange Pause, weil quasi alle Veranstaltungen ausfielen oder verschoben wurden, wie auch unser eigenes Treffen, das S-FEST, das eigentlich am 31. Mai stattfinden sollte.

Stattdessen lief erst im Juni mit dem Treffen der Z-Community in der Klassikstadt Frankfurt wieder ein dokumentierbares und dazu ausgesprochen interessantes Event:

 

 

Achtung, Spoiler!

Unser Rückblick auf mehr als dreißig Jahre Spoiler, Schweller und Schürzen. Zusammen mit Editor Christian entstand eine tolle Retrospektive mit beinahe philosophischen Anklängen.

 

Die schönsten Dinge liegen bekanntlich oft so nah, dass man sie gerne mal übersieht.

Einfach mal an einem sonnigen Nachmittag unter der Woche, die weniger als 200 Kilometer zur Nordschleife zu fahren, ein, zwei Runden zu drehen und danach eine Pizza in der Pistenklause zu essen.

Warum macht man das so selten oder anders gesagt: Wie können die Nür?

Unser Trip zum Ring im Juli gefiel offenbar auch der Sonne, die uns die ganze Zeit begleitete.

 

 

Die Location vom Z-Treffen hatte uns so gut gefallen, dass wir den Nachholtermin des S-FESTS auch in die Klassikstadt legten. Am 1. August stieg die Sause.

Mit knapp 20 Autos und ohne Musik oder Awards war es ein vollkommen anderes, aber auch deutlich relaxteres S-FEST.

2021 wird es aber wieder die volle S-Chassis-Dröhnung mit Style, Beats und Burgern geben. Wir freuen uns schon darauf.

 

 

Dass es dann doch das eine oder andere größere Autotreffen geben konnte, lag an der vermeintlichen Verbesserung der Zahlen im Spätsommer.

Wie wir alle mittlerweile wissen, ein trügerischer Eindruck.

Trotzdem war die Legends-Veranstaltung rund um das Schloss Assumstadt ein wirklich schöner und abwechslungsreicher Nachmittag.

Die USED4-Editoren Yvonne, Christian und ich machten viele Bilder und genossen die Zeit.

Da ich mehrfach auf den Titel angesprochen wurde: Ein Schloss am Wörthersee war eine schnulzige Fernsehserie mit Roy Black in den Neunzigern.

Der “Wörtersee”, den ich im Titel meinte, ist mein Text.

Ja, ich werde alt. Manche sagen, ich bin es schon. 😀

 

 

Da der eigentliche Juni-Event abgesagt werden musste, feierte der legendäre SXOC Skidclub e.V. eben im September sein friedliches Fest des ausgelassenen Querverkehrs.

Für mich eine prima Gelegenheit, meine Fähigkeiten als Wildlife-Reporter auszubauen. Einige einäugige Monster und viele geschundene Reifen säumten meinen Weg durch die Wildnis.

 

 

Die Fahrten am Saison-Ende haben stets etwas schizophrenes: Man freut sich, dass das eigene Auto das ganze Jahr über heile geblieben ist und lässt dann nochmal richtig die Sau raus.

Im Oktober war es wieder soweit: Wir verabschiedeten dieses blöde Autojahr 2020 mit einer Ausfahrt.

 

Tja, verglichen mit dem Trubel in den Vorjahren, war das Jahr 2020 wirklich mau: keine Essen Motor Show, kein Nürmeet, kein Jacatu, kein K-Side usw.

Aber ich denke, unterm Strich war es trotzdem ein interessantes Jahr mit einigen schönen Momenten.

Am meisten freue ich mich darüber, dass alle meine Freunde und Verwandten gesund geblieben oder wieder geworden sind.

2021 geben wir dann alle wieder gemeinsam Gas.

Rutscht gut rein, lasst euch dabei aber nicht erwischen und bleibt gesund!

Wir sehen uns nächstes Jahr…

Niels Kreischer – USED4.net

 

P.S. Folgt uns auch auf Insta: @USED4net