IDS-DriftDays Hockenheimring 2012

Impressionen des Auftakts der IDS-Saison 2012: Der Driftzirkus ist wieder da. 🙂


Die Nebelmaschine: Der spätere Sieger der Pro-Divison Patrick “Patze” Ritzmann lässt es in seinem e46 mit 2JZ kräftig qualmen.

 


Noch ein e46, ähnlich viel Dunst. Bayrische Mist* Werke? (*Mist ist englisch fĂźr “Nebel” 😀 )

 


Dimi Patsatzis´ S13 bekommt nach einer Neulackierung an altbekannter Stelle den USED4-Sticker wieder fachmännisch aufgeklebt. Bringt ca. 35 PS. 😀

 


Got angle? Yes Ma´am.

Niels Kreischer – USED4.net


Am Sonntag bei den Twinbattles ging es bei einigen Paarungen eng her.

 


Die Verfolger von Patze hatten schwer mit den Sichtverhältnissen auf der Strecke zu kämpfen.

 


Mit einer großartigen Leistung sicherte sich Markus Militzer den zweiten Platz in der Pro Wertung.

 


Rene Portz schaffte es leider nicht auf’s Treppchen, unterhielt das Publikum aber mit eindrucksvollen Burnouts

 

Das Treppchen der Pro Klasse:

1.Platz Patrick Ritzmann, 2.Platz Markus Militzer und der dritte Platz ging an Ronny Thimmig, der es gleich beim ersten Pro Lauf seiner Karriere auf’s Podium schaffte.

 

Johannes Holländer – USED4.net