Wet & Wild: Heckschwingen in Steißlingen Okt24

Tags

Verwandte Artikel

Share

Wet & Wild: Heckschwingen in Steißlingen

Grassroot-Driften in Deutschland hat ein weiteres Standbein.

Nach dem überaus gelungenen Event in Allstedt, organisierte der SXOC e.V. am Wochenende vom 15.-16. Oktober im Fahren-Erleben-Fahrsicherheitszentrum in Steißlingen nun schon seine zweite Driftveranstaltung in diesem Jahr.

DSC_0295War es in Allstedt noch trocken und heiss, wurde es in Steißlingen eher feucht und fröhlich.

IMG_2651IMG_2295IMG_2235Die bewässerte Strecke des Fahrsicherheitszentrums wurde zeitweise gleich doppelt geflutet; zusätzlich zur Sprinkleranlage regnete es auch noch Bindfäden.

IMG_1708 IMG_2132 IMG_2135 Aber das tat der Stimmung selbstverständlich keinen Abbruch, die Laune war bestens.

IMG_2322Selbst bei “kleineren” Driftschäden wie beim temporären Radverlust am OH-MEGA!

IMG_1781Kurz zuvor war dieses Schlachtschiff noch überaus grazil durch den engen Parcours getänzelt.

IMG_1752Aber Driften ist und bleibt nunmal ein Kontaktsport.

Und wie bei jeder anderen Sportart auch, spielt die Technik eine bedeutende Rolle.

Handbremse, Clutch Kick oder Power Oversteer: egal wie, Hauptsache, die Bude kam quer und blieb es für den Rest der Kurve (oder sogar Geraden) auch.

DSC_0059 DSC_0189 IMG_2670 IMG_2680 IMG_2524 IMG_2573Obwohl der SXOC e.V. ursprünglich einer Idee aus den beiden deutschen S-Chassis-Foren SXOC.de und SXCE.de entstammt, waren die vertretenen Marken mit Nissan, BMW, Mazda, Toyota, Subaru und Opel kunterbunt gemischt.

Und das ist auch gut so. Der Spaß am Driften sollte sich nicht an einem Logo festmachen.

Wenn das Auto Heckantrieb sowie ein Mindestmaß an Dampf besitzt und der Besitzer bereits Mitglied des SXOC e.V. ist, dann steht dem Driftspaß prinzipiell nichts mehr im Wege.

Abgesehen vom eigenen Unvermögen und dem einen oder anderen Reifenstapel vielleicht.

Für diesen Event (und für alle zukünftigen SXOC-Veranstaltungen hier) herrschte sowohl als Helm- als auch Haftpflicht.
Den Einen hatte man mitzubringen und aufzusetzen, die Andere addierte sich zur fairen Streckennutzungsgebühr hinzu und deckte nicht direkt zuordenbare Schäden an der Strecke ab.

Aufgrund der bereits erwähnten Feuchtigkeit und Glätte des Belags hielt sich der Verschleiß an Reifen, Lagern und Buchsen in sehr überschaubaren Grenzen.

Zusammen mit der eher niedrigen Geschwindigkeit auf dem engen Parcours daher ein weiterer Faktor, die (Folge-)Kosten möglichst klein zu halten.

DSC_0382Nach sechs Jahren USED4.net und dem reinen Fotografieren von driftenden Autos, wagte ich es nun zum ersten Mal selbst und schwang meinen speziell für diesen Zweck gekauften MX5 NB mit serienmäßiger Torsen-Sperre durch die Fluten.

Leider konnte man meine Frisur aufgrund des Helms nicht sehen…

Für mich persönlich war es ein Erfolg auf ganzer Linie, denn das Auto blieb heil. Für die vielen Dreher, die die Mitteilnehmer zu häufigen Stopps zwangen, möchte ich mich hiermit entschuldigen. Als Entschädigung habe ich euch alle fotografiert und wenn nicht hier im Artikel, so findet ihr euch spätestens morgen im Facebook-Album wieder.

Aber nicht nur der Querverkehr sorgte für interessante Motive an diesem Wochenende. Auch der Besucherparkplatz hatte den einen oder anderen automobilen Leckerbissen zu bieten.

IMG_2181E30-Sexyness auf Schmidt TH Line

IMG_2328JZX 100 MK II. Lauter als die Mutter von irgendjemandem.

IMG_2337Ein Autogott aus der Schweiz auf 20″ Rotiforms und mit Flip-Flop-Hülle. Die Vorstellung, dass er wirklich static sein könnte, erzeugt Gänsehaut.

 

Mein Fazit:

IMG_2142IMG_1874IMG_2140 IMG_2548IMG_2283 DSC_0040 DSC_0052Steißlingen ist eine anspruchsvolle und gleichzeitig wunderschöne Strecke, die Laune macht und die Nerven kitzelt.

Dieser Umstand und der großflächige Servicepark, die gute Infrastruktur sowie die kompetenten und sympathischen Verantwortlichen vor Ort haben diese Veranstaltung zu einem tollen Erlebnis gemacht und so wurden für 2017 bereits zwei weitere Termine allein auf dieser Anlage eingeloggt.

Wir sehen uns also spätestens nächstes Jahr, wenn es wieder heißt:

Wet & Wild: Heckschwingen in Steißlingen

 

Text und Bilder:

Niels Kreischer – USED4.net

Zusätzliche Bilder:

Kim André Reinig

 

Das Facebook-Album mit vielen weiteren Bildern erscheint morgen auf USED4.net – Facebook

Wer nicht nur statische Aufnahmen dieser dynamischen Sportart sehen will, hat die Wahl zwischen unseren Medienpartnern Nightrun

und Japvideography

 

Comments

comments

Powered by Facebook Comments