Before Tuningworld Bodensee Part 1


“Wenn ein kleiner Stein beginnt, große Wellen zu schlagen”

– unbekannt

 

Grundsätzlich bin ich ja gerne mal faul und vermeide gerade jetzt in der kalten Jahreszeit jeden Stress.

Aber gerade dann, wenn es besonders ruhig ist, passiert es, dass eine kleine Begebenheit großen Einfluss auf den restlichen Verkauf nimmt…

Bei mir war es dieses Mal der Klingelton meines iPhones, der mich penetrant darauf hinwies, dass irgendwer mich partout nicht in Ruhe lassen möchte.

Konkret handelte sich dabei um eine WhatsApp Mail meines Freundes Domenico, mit dem kurzen, aber aussagekräftigen Betreff: “Tuningworld Bodensee”.

Man muss dazu wissen: Domenico hatte nach jahrelanger Schrauberei sein Integra DC2-Projekt zum Ende des Sommers 2017 fertiggestellt.

Leider war die Saison aber so gut wie vorbei und die Tuningscene bei uns im tiefsten Bayern bereitete sich schon auf die Winterruhe vor.

Darum gilt es nun für Domenico, das Jahr 2018 in vollen Zügen (aber auf möglichst leeren Autobahnen. Haha.) auszukosten.

Anfangen möchte er also mit der Tuningworld Bodensee vom 10.- 13. Mai, indem er sein Honda-Schmuckstück dort präsentiert.

Aber wie genau stellt er das an? Was muss man dafür tun, um dort einen Stellplatz zu ergattern?

Und bei der Beantwortung dieser Fragen komme ich ins Spiel!

Ich habe bereits persönliche Erfahrung mit der TWB sammeln können, als ich 2016, noch als Mitglied des Tuningclubs “Charged Up Performance”, meinen Integra dort ausgestellt hatte. (Hier auch ein Danke von mir an Amin der auch mir bei der ein oder anderen frage sofort mit einer Antwort ausgeholfen hat!)

So bat mich Domenico also um logistische und ideelle Unterstützung, die ich ihm als guten Freund selbstverständlich nicht ablehnen konnte.

Und mich selbst reizte das Thema irgendwie auch weiterhin, das muss ich zugeben.

TWB4

TWB5

TWB2

Twb3

Zuerst hörte ich mich für ihn im Bekanntenkreis danach um, ob bereits jemand konkrete Pläne hätte, auszustellen und möglicherweise auch noch einen Platz für Domi’s schicken DC2 abzweigen könnte.

Aber es sah nicht so gut aus:

Import Society – Stellt dieses Jahr nicht aus.

Charged Up Performance – alle Plätze vergeben.

Gleiches Spiel bei den anderen, da bereits alle in ihrer Planung steckten, sich zu bewerben.

Also was nun?

Ich beriet daraufhin mich mit meinen Kollegen von USED4.net und wir kamen dabei schnell auf eine fantastische Lösung:

Wir machen einen eigenen USED4-Clubstand!!!

 

Die Idee war gut, aber wie geht man dafür weiter vor?

Zuallererst sollte man sich das Anmeldeformular (Hier die .PDF dazu: TWB-2018-Bewerbung-Club) auf der TWB Webseite herunterladen und durchlesen.

Dann ist die Entscheidung zu treffen, mit wie vielen Autos man teilnehmen möchte. Drei oder sechs Wagen?

(Man kann pro Formular maximal zwei Stellflächen beantragen, wobei auf einer Stellfläche drei Autos Platz haben.)

Momentan waren es nur Domenicos DC2 und mein DC2 Turbo, die USED4-Kollegen haben leider an diesem Wochenende andere Termine.

Also ging es nun darum, die verbleibenden Plätze zu vergeben und ein komplettes Team zusammenzustellen.

Bild 177Bild 672

Mir kamen spontan mehrere Personen in den Sinn.

So schrieb ich als erstes Nils mit seinem “dezent” veränderten 2013er Hyundai Genesis an, ob er Lust und Zeit hätte.

IMG_5416

IMG_5419

Die Antwort kam prompt, ein Zusage und die Frage, ob noch ein zweites Auto möglich wäre.

Denn Nils hat noch ein zusätzliches Projekt am Start…. (und sogar ein Drittes, wie sich später noch herausstellte.)

Zum Genesis würde sich also noch ein stark modifizierter Getz auf Schmidt-Felgen und mit zweiflutigem Auspuff gesellen.

IMG_5418

IMG_5417

Mit den beiden Integras, dem Genesis und dem Getz hatten wir nun vier der sechs möglichen Auto zusammen.

Die Suche nach den verbleibenden zwei Wagen dauerte dann allerdings etwas länger.

Ich fragte unter anderem Ronny mit seinem super cleanen Polo 3F, ich fragte meinen besten Freund mit seinem 1er Golf samt 40er Weber Vergasern, ich fragte auch Armin mit seinem Renault Alpine und noch einige weitere Freunde mehr, aber alles ohne großen Erfolg.

Doch schlussendlich fanden wir die letzten beiden doch noch:

Nils’ Kumpel Sebastian mit seinem Mitsubishi Eclipse D20 und meine Freundin Jenny aus der Schweiz mit ihrem DC2 Kompressor.

Nun ist sicher die Frage berechtigt, ob drei Integra DC2 an einem Stand nicht vielleicht etwas eintönig sein könnten.

Aber mit gefiel die Idee ganz gut, die drei unterschiedlichen Motortuningarten direkt nebeneinander stehen zu haben: Sauger, Turbo und Kompressor.

a5d232505425-3cf3-4fac-bad3-d920a28e807e

Bei der Anmeldung mussten wir auch Ersatzfahrzeuge angeben, falls einer der Hauptprotagonisten ausfallen würde.

Hier sprang glücklicherweise mein Kumpel Dominic mit seiner S14a in die Bresche, obwohl er eigentlich zum Zeitpunkt der TWB wahrscheinlich ausgebucht ist, um mir im Notfall zu helfen (der hoffentlich nie eintrifft.)

259256fc-95af-47ad-a5d5-d4211ec408d8e18650e0-7968-4409-a8d1-c97df2ca56d0

Das zweite Ersatzfahrzeug ist gleichzeitig Nils’ drittes Projekt, das allerdings so oder so bei uns zwischen den Wagen zu finden sein wird:

Sie verbraucht nämlich nicht viel Platz und ist trotzdem ein echter Hingucker, seine kleine Honda Zoomer!

Es wurde eine WhatsApp-Gruppe gegründet, in der noch einmal alles durchgekaut wurde, da jeder bei uns ein Mitspracherecht hat.

Dann habe ich für alle die Bewerbung mit ihren angegebenen Daten ausgefüllt und via E-Mail abgeschickt.

Nun begann das bange Warten auf die Enscheidung, ob wir eine Zusage bekommen würden. Wir waren da wirklich unsicher.

Die Tage vergingen und die Unsicherheit wuchs von Minute zu Minute. Doch dann kam sie schließlich, die Bestätigung:

USED4.net ist auf der Tuningworld Bodensee 2018!

Wir werden dort allerdings nicht als offizieller Aussteller auftreten, sondern als Club.

Leider ist es uns daher nicht erlaubt, Sticker, T-Shirts oder sonstige Artikel von uns zu verkaufen.

Wir bitten deshalb diesbezüglich um euer Verständnis.

Mal sehen, ob wir das 2019 noch professioneller angehen werden.

Aber wir freuen uns trotzdem auf regen Besuch an unserem Stand, gut erkennbar an den USED4-Flaggen.

Fortsetzung folgt….

 

Vielen Dank wieder an Dopamine Overflow und Lowgisch Photography für die Bereitsstellung mancher Bilder!

Christian Farkas – USED4.net