Drift-Schule.de Adventsdriften 10.12.2011 Dez20

Tags

Verwandte Artikel

Share

Drift-Schule.de Adventsdriften 10.12.2011

Advent Advent der Reifen brennt oder so ähnlich. Das Adventsdriften der Drift-Schule fand am 10.12.2011 im Fahrerlager und auf dem kurzen Kurs des Hockenheim Rings statt.
Bei für den Dezember untypischem Frühlingswetter ließen es sich die Drifter gut gehen. Auch einige Zuschauer fanden sich auf der Tribüne der Sachskurve ein, um bei Sonnenschein dem Treiben der Fahrer zuzuschauen.
In der Box bot die Drift-Schule Infos zu ihren Veranstaltungen und ein Mittagessen für einen fairen Preis.


Die Einsteiger feilten auf einem abgesteckten Kurs im Fahrerlager an ihrer Technik.

Während die Fortgeschrittenen Fahrer und Pro’s es auf dem Kurs fliegen ließen.

Normalerweise bin ich kein großer Fan der 1er Reihe, jedoch hat er mich seitwärts sehr beeindruckt.

Schön, dass dieser Wagen auf der Strecke bewegt wird und nicht bei einem Sammler einstaubt.

Beim Adventsdriften fand sich alles, vom rassigen Sportwagen aus Zuffenhausen,…

über Raritäten, die kaum zu sehen sind auf deutschen Straßen,…

bis hin zum schweren Straßenkreuzer der späten 80er, dem man das Driften auf den ersten Blick kaum zutrauen würde.

Alles in allem war es ein gelungenes Event, das durchaus dem bis dato sehr milden Winter zu verdanken war.
Wenn ich bedenke, dass ich bei stärkstem Schneefall um 6Uhr morgens gestartet bin, waren die frühlingsähnlichen Temperaturen und Sonnenstrahlen eine Wohltat.
Für Interessierte empfiehlt es sich, einen der Events der Drift-Schule zu besuchen, egal ob direkt mit dem eigenen PKW oder zunächst als Besucher.
Dort kann man erste Eindrücke, Tipps zum Fahrzeugaufbau oder zu Fahrtechniken sammeln.
Für weitere Informationen besucht doch einfach die Homepage der Drift Schule.

Weiter Bilder findet ihr wie immer auf unserer Facebook Fanpage.

Johannes Holländer – USED4.net

Comments

comments

Powered by Facebook Comments