Tags

Related Posts

Share This

Reisbrennen 2017: Reis, Reis, Baby!

Day

Vom 4.  bis 6. August war es soweit, das Reisbrennen am Lausitzring fand endlich wieder statt.

Wer von uns schraubt für dieses Treffen nicht bis zur letzten Minute noch an seinem Auto und wartet mit bangem Blick zur Uhr auf die letzten Teile per Post?

Mir selbst erging es nicht anders mit meiner Bastelbude, wie ich den Integra so gerne nenne.

IMG_20170804_051002

Allein schon auf dem Weg zum Lausitzring ist die Chance nicht gering, anderen Pilgern des beliebten Importtreffens zu begegnen.

Bereits hier zeigt sich für mich ein gewisser Zusammenhalt der Szene.

TrailerQueenIMG_0601

Nicht selten wird man freundlich angehupt und wird mit einem Peace Zeichen oder einen Daumen hoch gegrüßt.

Für mich war dieses Jahr auf der Hinfahrt ein 33er Skyline das Highlight! Von Weitem erkannten wir den Skyline durch seine typischen Rückleuchten schon, aber als wir dann neben ihn fuhren und hupten, drehte sich älterer Mann mit weißem Haar (geschätzt 50-60 Jahre alt) zu uns und erwiderte unser Peace Zeichen.

IMG_20170804_100842IMG_0446

Der Anfang von Reisbrennen, für die meisten die obligatorische wilde Jagd nach dem besten Stellplatz auf dem Campinggelände.

Jeder hat seinen persönlichen Favoriten, was die vier Bereiche angeht.

Sei es die VIP Area mit der perfekten Anbindung zur Party und Händlermeile, das Infield mit seinen breiten Straßen zum Cruisen, der Silent Hill oder das Speedway Camp, wo man seine Ruhe hat und Chillen kann. Ich habe mir alle angeschaut und jedes hat seine Vorteile.

Die erste Anlaufstelle war für mich dieses Jahr die “Waschstation”, wo viele ihrem kleinen Liebling nach der langen Reise eine Dusche gönnten.

IntegraDort traf ich mich mit meinem Kumpel Denis, um gemeinsam unsere Autos für die Hot Import Area vorzubereiten.

Hier waren wieder einmal jede Menge wirklich schöne Exemplare zu begutachten.

GreyCivicRBS13 Wie beispielsweise der Turbocivic von “Baumi” oder die Rocket Bunny S13 von “EMPERADOR” und vielen weiteren mehr…

GReddyFD3SEvoBlueED7DragHondaTentGT86RedGT86SwapMiataBlauMiataGrassMK4WeißMR2SXPurbleSunOldToyo370ZGrau AccordCoupe C102C10CivicTURBOAngryCivic  CivicPit DatsunPickup R34Bayside R34Red RedS2KAnythingWCA18AnythingWCA182 S13Blaumatt2 S13Metallic SexyLady SilverNSX

 

TribüneWideAber man sollte auch einen Blick in die anderen Areas werfen, der weite Weg ins Infield, Silent Hill und Speedway Camp lohnt sich zu garantiert.

DriftE46 DriftGPE46 DriftGPE92 DriftGPSoarer DriftGPSoarerGT86 DriftLevin2 DriftR32 DriftR33 DriftS14R32

Das Programm beim Reisbrennen bietet jede Menge Spaß und Abwechslung. Von der Viertelmeile über Time Attack bis hin zum Driften, wird eigentlich alles geboten, was das Autofahrerherz begehrt.

Mich persönlich reizt am meisten immer das freie Fahren. Die Tickets sind limitiert und man sollte sich besser vor dem Event für eines bewerben, da diese meist recht schnell ausverkauft sind.

Es ist für mich ein riesiger Unterschied auf der Strecke oder auf der normalen Straße schnell zu fahren und es macht hier einfach viel mehr Spaß.

Man versucht alles aus seinem Auto zu holen und die perfekte Linie zu finden. Auch empfindet man (zumindest geht es mir so) eine gewisse Verbundenheit mit den anderen Fahrern.

Es tut einem in der Seele weh, wenn man mitbekommt, dass für manches Auto die Belastung wohl zu groß war.

Als ich in die Box fuhr und einen roten GT86 Rocket Bunny mit Warnblinklicht davor sah, blutete mir das Herz.

(Falls der Besitzer das hier liest, ich hoffe, die Schäden halten sich in Grenzen und das gute Stück fährt bald wieder.)

Auch traf man hier alte und neue Bekannte.

Beispielsweise war ich kurz zu Besuch in der Box bei RHD Speedmaster, um dort den neuen GT Wing einmal in Natura anzuschauen, mir Infos zum Preis und der Eintragbarkeit zu besorgen und selbstverständlich auch einen netten Plausch mit Chris zu führen.

Merx-Tuning stattete ich dagegen einen Besuch ab, um mir eine neue Anzeige für mein Auto zu kaufen und auch im Infield bei den Jungs von Yakin Autolab schaute ich vorbei, um ein paar richtig coole Sticker im authentischen Japan-Style zu ergattern.

Auch die Pokaljäger kommen hier nicht zu kurz, es gibt jede Menge Kategorien im Show and Shine Bereich, dB-Contest und Sonderkategorien wie dem Beleuchtungscontest. Auch ich habe für 10€ mein Glück versucht, leider ohne Erfolg.

350ZBL&BL 350ZBlau 370ZGrau CivicGun TruenoBack ZartbitterS13 SupraBlue SupraGreen SupraSilber SubiCarb STISilber Starion Skys&Supra S13SilviaIMG_20170805_223914

Doch so schön das Reisbrennen auch war, so schnell ging es leider auch wieder zu Ende.

Sun

Auf dem Nachhauseweg wurde mir dann aber nochmal der Zusammenhalt der Szene sehr deutlich bewusst:

Es ist eine traurige Tatsache, dass nicht jedes Auto die teilweise sehr weiten Anfahrten übersteht und manchmal kommen eben technischen Probleme auf.

Ich weiß genau, wie man sich dann fühlt, letztes Jahr erging es mir nicht anders und ich war froh, dass man mit gemeinsamen Kräften immer  einen Weg fand, doch noch nach Hause zu kommen.

Man freut sich auch noch bereits 500km entfernt vom Reisbrennen, wenn man plötzlich wieder jemand sieht der wohl am Wochenende das selbe Ziel hatte wie man selbst.

Auch unseren “Skyline Opi” trafen wir erneut, hupten ihn selbstverständlich wieder an und grüßten mit einem Peacezeichen.

Dann hoffentlich bis zum nächsten Jahr, beim Reisbrennen 2018! (wo auch immer es dann stattfinden möge).

IMG_4024

Das Facebook-Album mit vielen weiteren Bilder erscheint noch heute.

 

Text und Bilder:

Christian Farkas – USED4.net

Bilder:

Jannik Berzbach – USED4.net

Sebastian Hallmann – USED4.net

Jan Naschinski – USED4.net

Comments

comments

Powered by Facebook Comments